Veröffentlicht: 06.09.2010 unter Allgemein, Debatte

Schwarz – Gelb = gefährlicher (Atom)Müll

Mit der am gestrigen Sonntag beschlossenen Verlängerung der Laufzeiten für die Atomkraftwerke hat die Schwarz-Gelbe Regierung ihr wahres Gesicht gezeigt. Dieser Beschluss ist empörend, zukunftsfeindlich und schlichtweg gefährlich, finden die Jusos des Harzkreises.

So kann doch die Bundesregierung nicht allen Ernstes glauben, dass mit der Verlängerung der alten Meiler um nur 8 Jahre (die neuen sollen 14 Jahre länger laufen) das Sicherheitsrisiko, welches von diesen Atomkraftwerken ausgeht in irgendeiner Weise tangiert wird.

“Die Interessen der Energielobby dürfen nicht über die Gefährdung von Leben gestellt werden. Schließlich birgt die Betreibung von AKWs und die Nutzung der Kernenergie ein viel zu hohes Risiko”, sagte Julia Brandt, stellv. Kreisvorsitzende der Jusos Harz, in einer ersten Reaktion.

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Für einen Harz ohne Rassismus