Veröffentlicht: 13.11.2013 unter Allgemein, Neues aus der Hochschulgruppe

Podiumsdiskussion zur zukünftigen Hochschulfinanzierung in Sachsen- Anhalt

Geplante Kürzungen im Hochschulbereich halten die Bildungslandschaft in Sachsen Anhalt seit Wochen in Atem. Aber wo könnten diese Einsparungen im Hochschulbereich gemacht werden? Wie stark würde es die Harzer Hochschulstandorte treffen? Und welche Auswirkungen hätte dies auf Studierende und Dozenten? Die Juso-Hochschulgruppe Harz lädt am Mittwoch, den 20. November 2013 zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Kürzungen im Hochschulbereich“ ein. Laut Juso-Hochschulgruppen-Sprecher Karsten Barner können folgende Diskussionsteilnehmer/innen begrüßt werden: die Landtagsabgeordnete Angela Gorr (CDU), Hendrik Lange (Die Linke), Dr. Katja Pähle (SPD) und Dr. Claudia Dalbert (Bündnis 90/ Die Grünen). Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Rainer O. Neugebauer, Gründungsdekan des Fachbereichs Verwaltungswissenschaften an der Hochschule Harz in Halberstadt. Die Podiumsdiskussion beginnt um 18:00 Uhr in der Hochschule Harz, Domplatz 16, 38820 Halberstadt, Vorlesungssaal N110. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht: 06.11.2013 unter Allgemein, Neues aus der Hochschulgruppe, Projekte und Aktionen, Termine

Juso-Hochschulgruppe Harz organisiert Transport zur Protestaktion gegen Hochschulkürzungen nach Magdeburg

Die zu Semesterbeginn neu gegründete Juso-Hochschulgruppe Harz organisiert einen Transport zum landesweiten Aktionstag gegen die geplanten Kürzungen im Bildungsbereich.
Dazu findet am Montag, den 11. November die zentrale Demonstration am Campus Tower in Magdeburg statt. Dabei soll mit einem symbolischen Laternenumzug unter dem Motto „Ohne uns gehen die Lichter aus“ gegen potentiellen Kürzungen an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt gewarnt werden und auf die negativen Auswirkungen aufmerksam gemacht werden. Um den Forderungen möglichst viel Nachdruck zu verschaffen, werden zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer benötigt.

Deshalb bietet die Juso-Hochschulgruppe Harz allen Interessenten die Möglichkeit an gemeinsam nach Magdeburg zu fahren, um auch gegen die Kürzungen an der Hochschule Harz zu protestieren. Wenn ihr Interesse an einer Teilnahme habt, meldet euch per Mail unter hochschulgruppe@jusos-harz.de, oder auf Facebook (www.facebook.com/juso.hsg.harz). Um alles andere kümmert sich dann die Juso-Hochschulgruppe Harz für euch.

Veröffentlicht: 23.10.2013 unter Allgemein, Ankündigungen, Kreisverband, Termine

Juso Harz treffen sich in Blankenburg

Am 25.10.2013, um 19 Uhr, kommen die Jusos Harz zu Ihrer nächsten Mitgliederversammlung im Nest Café, Tränkestrasse 7 in Blankenburg zusammen. Dabei steht neben der Diskussion über die anlaufenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD auch der im November anstehende Landesparteitag der SPD in Quedlinburg im Mittelpunkt.
 
Bei diesem wird sich der Juso Kreisverband mit unterschiedlichen inhaltlichen Anträgen wie der Forderung nach Netzneutralität oder der Abschaffung des von der letzten Bundesregierung beschlossenen Leistungsschutzrechtes einbringen. “Es ist uns wichtig den innerparteilichen Diskurs zu suchen und unsere Ideen und Vorschläge einzubringen.” so der Kreisvorsitzende Tobias Kascha.
 
„Wir würden uns über politik-interessierte Gäste jederzeit freuen. Wie der geplante Mitgliederentscheid über die Regierungsbildung zeigt, lebt die Politik der Jusos und der SPD vom Mitgestalten“ so Kascha abschließend.

Veröffentlicht: 19.08.2013 unter Allgemein, Kreisverband, Projekte und Aktionen

Sommerfest der Jusos Harz im Wernigeröder Bürgerpark

Letzten Samstag veranstalten die Jusos des Landkreises Harz im Wernigeröder Bürgerpark ihr traditionelles Sommerfest. Gemeinsam mit ihren Gästen fanden
sich die jungen Sozialdemokraten zu einem gemütlichen Grillen mit dem SPDLandratskandidaten Dirk Michelmann zusammen und diskutierten rege über seine Vorhaben und Ziele als Landrat.

Eine stärkere Vernetzung von Hochschule und regionalen Unternehmen und eine Ablehnung der Privatisierung der Krankenhäuser im Harzkreis waren nur einige Themen, die neben Geselligem von Dirk Michelmann und unseren Gästen diskutiert wurden. “Wir und unsere Kandidaten wollen in den kommenden Wochen verstärkt mit den Menschen ins Gespräch kommen und im Dialog bleiben! Erst dann kann unsere Politik auch an den Bedürfnissen der Einwohner unseres Landkreises richtig ausgerichtet werden“, so Tobias Kascha, Kreisvorsitzender der Jusos Harz. „Es war ein rundum gelungener Abend, an dem sich die Möglichkeit eines gemeinsamen Austausches bis in die späten Abendstunden hinein bot.“

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Für einen Harz ohne Rassismus