Veröffentlicht: 06.05.2014 unter Allgemein, Kreisverband, Presse, Projekte und Aktionen

Jusos Harz besuchen Cafe am Heizhaus in Ilsenburg

Die Jusos, die Jugendorganisation der SPD, der Harzregion haben im Rahmen ihrer letzten Mitgliederversammlung die Jugendeinrichtung “Cafe am Heizhaus” in Ilsenburg besucht.

“Im Rahmen unserer politischen Arbeit ist es uns schon wichtig, dass wir uns auch einen Überblick über die Arbeit der Jugendeinrichtungen im Harzkreis machen” so der Kreisvorsitzende der Jusos Harz Tobias Kascha. Die Jusos wurden bei ihrer Stippvisite in Ilsenburg von Florian Fahrtmann, Vorstandsmitglied im Verein “Kultur, Bild und und Freizeit Ilsenburg”, durch die Räumlichkeiten des Jugendclubs geführt. Fahrtmann berichtete anschließend über die Geschichte der Jugendeinrichtung und im Besonderen über die eigentliche Arbeit vor Ort. So liegen Schwerpunkte der Vereinsarbeit u.a. im Kampf gegen Rechtsextremismus mit Hilfe der Kampagne “Blick schärfen”, der Durchführung von Musikkonzerten, die Schaffung von Bildungsangeboten sowie die Initiierung von Austauschprojekten z.B. mit Südkorea, den USA oder Namibia. Der Verein betreibt so seit 2008 eine Suppenküche in einem Armenviertel in Windhoek (Namibia)- regelmäßig gibt es Austauschfahrten wechselseitig zwischen beiden Ländern.

“Bei diesen wichtigen Projekten, die das Heizhaus bereits so lange durchführt, ist es nur wünschenswert, dass den Verantwortlichen jegliche Unterstützung zuteil wird” so Kascha abschließend.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
SPD Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Für einen Harz ohne Rassismus